>>
Bild: Südamerika erleben
Südamerika erleben

De la Flor Andina al Machu Picchu


Das Santa Cruz / Llanganuco Trekking führt uns durch eine idyllische, äußerst abwechslungsreiche, tropische Hochgebirgslandschaft: über zwei Pässe, vorbei an vielen der bekanntesten Gipfeln der Cordillera Blanca, wie z.B. dem Alpamayo, dem Huascaran, Artesonraju, Chacraraju,... und noch vielen mehr.

Anschließend reisen wir zu den kulturhistorischen Höhepunkten Perus: In Cusco, dem früheren Zentrum der Inka Dynastie treffen wir auf zahlreiche Monumente aus vergangener Zeit. Aber auch heute noch lebt die Inkakultur in vielen Bräuchen, Festen und im Kunsthandwerk weiter.

In der Nähe von Cusco besuchen wir das berühmte "Machu Picchu", die rätselhafte "verlorene Stadt" an den Urwaldhängen von Peru. Der Besuch des Titicacasees mit seinen ungewöhnlichen Inseln "Uros" und "Taquile" rundet das Bild dieses vielfältigen Landes ab.
TERMINE - De la Flor Andina al Machu Picchu
DAUER
PREIS / PERSON

Programmablauf De la Flor Andina al Machu Picchu

Tag 1
Flug Europa–Lima
Tag 2
Busfahrt Lima–Huarás (3050m)
Tag 3
zur freien Verfügung in Huarás
Tag 4 -8
Trekking Santa Cruz–Llanganucoseen
Tag 9-10
Besteigung des Nevado Pisco
Tag 11
Erholungstag in Huarás
Tag 12
Busfahrt von Huarás nach Lima
Tag 13
Flug von Lima nach Arequipa
Tag 14
Busfahrt von Arequipa nach Puno/Titicacasee
Tag 15
Besuch der Taquile Inseln im Titicacasee
Tag 16
Ganztägige Tagestour von Puno nach Cusco
Tag 17
Ruhetag in Cusco
Tag 18
Tagesausflug zum Heiligen Tal /Ollantaytambo
Tag 19
Besichtigung von Machu Picchu
Tag 20
Abflug nach Europa
Tag 21
Ankunft in Europa
Peru - De la Flor Andina al Machu Picchu
Venga a caminar y escalar con nosotros!
Machen Sie sich mit uns auf den Weg. Wir freuen uns auf Sie.

Alturas Reisen GbR
Schlossergasse 2
87439 Kempten

Telefon +49 - 8 31 - 6 89 71
Telefax +49 - 8 31 - 6 53 57
info@alturas-reisen.de
www.alturas-reisen.de

Mitglied im
Verband deutscher Berg- und Skiführer logo
Asociación de Guías de Montaña del Peru logo
 internationale Vereinigung der Bergführerverbände logo