>>
Bild: Die Heimat der Alpakas
Die Heimat der Alpakas

Auf der Spur der Alpacas


Diese Reise führt uns zuerst entlang der Küste von Peru.
Die Ballestas Inseln faszinieren wegen ihres Tierreichtums. Die Linien der Nasca in der Wüste lassen sich wegen ihrer riesigen Ausdehnung nur vom Flugzeug aus gut erkennen.
Der Colca Canyon, eine der tiefsten Schluchten der Welt.
Im Hochland erleben wir die Kameliden, die Vicuñas, die sehr scheu sind, die domestizierten Lamas und die Alpakas, eine Züchtung aus Lamas und Vicuñas, in ihrem ursprünglichen Lebensraum.
Wir begegnen sowohl dem modernen als auch dem traditionellen Leben der indigenen Bevölkerung mit diesen Tieren, das gekennzeichnet ist durch die extremen Bedingungen auf einer Höhe von 3800 - 4400m.
Am Titicacasee besuchen wir das Volk der Uros und Takile. Zum krönenden Abschluss lernen wir die alte Inkahauptstadt Cusco kennen und besichtigen die weltbekannten Ruinen von Machu Picchu.
TERMINE - Auf der Spur der Alpacas
DAUER
PREIS / PERSON

Programmablauf Auf der Spur der Alpacas

Tag 1
Ankunft in Lima/Peru
Tag 2–4
Fahrt nach Pisco/Nasca, Ballestas Inseln, Linien von Nasca
Tag 5–8
Fahrt nach Arequipa (2300m), Colca Canyon
Tag 9
Fahrt nach Puno (3827m)
Tag 10
Bootsfahrt Taquile/Uros Insel im Titicacasee
Tag 11
Fahrt Macusani (4800m)
Tag 12–13
Fundo Chocoaquilla mit südamerikanische Kameliden
Tag 14
Busfahrt nach Cusco, Raqchi Ruinen, Pukara, Andahuaylilla
Tag 15–18
Tagesausflüge ins Urubambatal, Machu Picchu, Chinchero (zwei Tage)
Tag 19
Rückflug nach Lima
Tag 20
Rückflug nach Europa
Tag 21
Ankunft in Europa
Peru - Auf der Spur der Alpacas
Venga a caminar y escalar con nosotros!
Machen Sie sich mit uns auf den Weg. Wir freuen uns auf Sie.

Alturas Reisen GbR
Schlossergasse 2
87439 Kempten

Telefon +49 - 8 31 - 6 89 71
Telefax +49 - 8 31 - 6 53 57
info@alturas-reisen.de
www.alturas-reisen.de

Mitglied im
Verband deutscher Berg- und Skiführer logo
Asociación de Guías de Montaña del Peru logo
 internationale Vereinigung der Bergführerverbände logo