>>
Bild: Argentinien, ein breiter Weg
Argentinien, ein breiter Weg

Zum Dach Amerikas


Der Aconcagua ist mit seinen 6967m als höchster Gipfel Amerikas ein begehrtes Ziel vieler Bergsteiger aus aller Welt. Der Aufstieg ist wegen der großen Höhe und den zeitweise extremen Wind- und Witterungsverhältnissen (dem berüchtigten "Viento Blanco") sehr anspruchsvoll und bedarf einer intensiven Vorbereitung.

Zunächst werden wir uns in Chile durch die Besteigung des "Cerro Santa Lucia" und des "Cerro el Plomo" auf unser großes Ziel vorbereiten, um daraufhin von Mendoza / Argentinien aus den Aufstieg auf den mächtigen Aconcagua zu starten. Um eine optimale Höhenanpassung zu erzielen werden wir in der bewährten Taktik "zwei Schritte vor, einen zurück" (s.Programmübersicht) dem Gipfel entgegen steigen.
TERMINE - Zum Dach Amerikas
DAUER
PREIS / PERSON

Programmablauf Zum Dach Amerikas

Tag 1
Abflug in Deutschland.
Tag 2
Ankunft in Santiago. Nachmittag gelegenheit zur Besichtigung der Hauptstadt Chiles vom berühmten Cerro Santa Lucia aus.
Tag 3-6 Tag: Besteigung des Cerro El Plomo (5450 m).
Tag 7
Fahrt nach Mendoza/Argentinien.
Tag 8
Ruhetag in Mendoza.
Tag 9
Laguna de Horcones (2900 m).
Tag 10-19
Besteigung des Aconcagua (6962 m)
Tag 20
Rückfahrt nach Santiago. Übernachtung im Hotel.
Tag 21
Ruhetag in Santiago.
Tag 22
Abflug ab Santiago, Ankunft in Frankfurt.
Argentinien - Zum Dach Amerikas
Venga a caminar y escalar con nosotros!
Machen Sie sich mit uns auf den Weg. Wir freuen uns auf Sie.

Alturas Reisen GbR
Schlossergasse 2
87439 Kempten

Telefon +49 - 8 31 - 6 89 71
Telefax +49 - 8 31 - 6 53 57
info@alturas-reisen.de
www.alturas-reisen.de

Mitglied im
Verband deutscher Berg- und Skiführer logo
Asociación de Guías de Montaña del Peru logo
 internationale Vereinigung der Bergführerverbände logo